40 Jahre P.E.B. e.V. Jubiläumsfeier 07.11.2018

180829-Festakt40J-peb

2018 ist ein besonderes Jahr für den P.E.B. e.V. Vor genau 40 Jahren wurde der Verein zunächst als Beratungsstelle für Kinderhäuser und Kleinsteinrichtungen gegründet. Mit allen Höhen und Tiefen wuchs, entwickelte und formte sich der Verein zum heutigen P.E.B. e.V. Mit der Jubiläumsfeier am 07.11.2018 hat der P.E.B. e.V. mit seinem Vorstand, Geschäftsführung, Mitarbeitern, Familienanalogen Lebensgemeinschaften, Mitgliedern, Freunden und Förderern sowie weiteren Gästen dieses Ereignis gefeiert. Von Seiten der Stadt Bornheim sprach Frau Petra Heller (Stellvertreterin des Bürgermeisters von Bornheim, Herrn Henseler) freundliche Begrüßungsworte. Die Rede von Herrn Manfred Möllhof, eines der Gründungsmitglieder, gab einen Blick in die Vergangenheit der damaligen Arbeit der Beratungsstelle. Die anschließende Rede der Geschäftsführerin Frau Christina Ruttig beschrieb die Gegenwart und gab einen Blick in die Zukunft der Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe und damit die des P.E.B. e.V.

Der feierliche Anlass wurde weiterhin dazu genutzt, die zwei neuen Imagefilme des P.E.B. e.V. erstmalig der Öffentlichkeit zu präsentieren. In den Filmen „Beratungsstelle und Kleinsteinrichtungen“ und „Familienanaloge Lebensgemeinschaften“ werden zum einen die Aufgaben und Arbeitsfelder der Beratungsstelle für Kleinsteinrichtungen, zum anderen das Arbeitsfeld der Familienanalogen Lebensgemeinschaften und die Aufgaben von Seiten der pädagogischen Leitungen des P.E.B. e.V. beschrieben.

Mit großer Freude konnte der P.E.B. e.V. zudem vier Schecks von den Freunden und Förderern (Autohaus Wexeler, Kreissparkasse Köln, Firma Serienreif, Firma Schaffenskraft) entgegen nehmen und bedankt sich nochmal herzlichst für diese großzügige Spende. Vielen Dank!!

Mit dem Auftritt der Bonner Comedian Margie Kinsky zum Thema Familie, Kinder und Katastrophen wurde zum entspannten und ausgelassenen Teil des Festaktes übergeleitet. Mit dem Anschneiden der Jubiläumstorte durch Frau Ruttig und Herrn Möllhof wurde das Buffet eröffnet und zum weiteren gemütlichen Zusammensein eingeladen.

Von der Vorbereitung über die Durchführung bis hin zum Abbau waren alle mit Herz und Freude beteiligt und es war rundum ein schöner Tag.