Ein sicherer Ort für Kinder – Inobhutnahmestellen für kleine Kinder (0 bis 6 Jahren) im familiären Setting nach § 42 SGB VIII gesucht (m/w/d)

220804-inobhotnahme-peb

Der P.E.B. e.V. bietet als anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe, im Rahmen der stationären Hilfe zur Erziehung nach § 34 SGB VIII, geschützte Lebensräume an.
Sie können sich vorstellen, ein Kind im Rahmen einer kurzfristigen Krisenintervention in Ihrem Lebenskontext aufzunehmen und ihnen somit einen sicheren Ort auf Zeit zu bieten. Sie sind durch Ihre hohe Fachlichkeit und Ihre emphatische sowie zugewandte Haltung gut in der Lage, sich unmittelbar auf die Bedürfnisse und Anliegen von jungen Kindern aus einer familiären Notsituation einzustellen und diesen entsprechend zu begegnen.

Wir bieten:

• ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit, zuzüglich umfassende Sachkosten (Lebenshaltung, Miete etc.)
• eine betriebliche Zusatzversorgung
• Urlaub und Entlastungszeiten
• begleitende Fachberatung
• interne Fortbildungsangebote
• externe Einzelsupervision
• Krisenmanagement
• eine intensive Vorbereitung auf diese Tätigkeit
• berufliche Gestaltungsspielräume
• eine eigenverantwortliche Tätigkeit

Sie haben:

• eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung (Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Heilpädagog*in (m/w/d) o.ä.)
• einen Führerschein und PKW
• Erfahrung im Bereich der Jugendhilfe o. ä.
• eine kooperative, systemische Arbeitsweise mit der Herkunftsfamilie oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen
• Lust, Kinder für eine begrenzte Zeit zu begleiten und zu unterstützen
• Spaß daran, sich neuen Herausforderungen zu stellen
• konstruktive Bewältigungsstrategien im Umgang mit Krisen
• ein hohes Maß an Eigenreflektion
• die Bereitschaft zu einer intensiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit

Kontakt:

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben oder Sie noch weitere Fragen haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme: bewerbung@peb-online.de

Arbeitgeber

kontakt-logo-2col

Arbeitspensum

Vollzeit

Arbeitsort

Privates häusliches Umfeld mit max. 1 Stunde Fahrtzeit zum P.E.B. e.V. Bornheim

 

Veröffentlicht

27. September 2022